Montag, 29. Juni 2015

Natürlich gesund, Dank Klinovital!


Hier können Sie Erfahrungen zu unserem Produkt "KLINOVITAL" posten, machen Sie Gebrauch davon!

Auch im Sport sehr erfolgreich:

„Nach der Einnahme von Klino-Vital steigt der pH-Wert im Magen deutlich an. Freie Wasserstoffionen werden durch Klino-Vital gebunden. Die Änderung der Wasserstoffionenkonzentration lässt sich folgendermaßen berechnen:
c(H*) bei ph-Wert 1,50 = 0,0316 moUl
c{H*) bei ph-Wert 2,05 = 0,0089 moUl


Die H+ Konzentration wird auf 28% der Ausgangskonzentration verringert!“  

Dr. Fischer 2013
Die Urkraft des Vulkans für Ihre Höchstleistungen!
Deutliche Verminderung freier Radikale, Reduktion des Laktatspiegels, schnellere Regeneration, dadurch mehr Energie, bessere Leistungswerte, mehr Ausdauer, bessere Sauerstoffaufnahme in Muskeln und Gewebe, Vitalität und Wohlbefinden -alles, was aktive Menschen brauchen bringt KLINO-VITAL!
KLINO-VITAL ist ein Medizinprodukt, das sich zu 100 Prozent aus natürlichen Substanzen zusammensetzt. Hauptbestandteil ist Zeolith, ein wertvolles Vulkanmineral, das in erster Linie aus Silizium eines der häufigsten und wichtigsten Elemente der Erde besteht.
Rohstoff -das Vulkanmineral Zeolith in besonderer Aufarbeitung.
Der Hauptbestandteil für die Herstellung von KLINO-VITAL ist das natürliche kristalline Mineral Klinoptilolith aus der Familie der Zeolithe. Die positive Wirkung der Zeolithe ist nicht neu. Schon im antiken Griechenland wurden sie zur Wundheilung verwendet.
Wissenschaftliche Studien haben nachgewiesen, dass diese Mineralstoffe starke Ionenaustauscher und Absorptionsmittel sind, welche Toxine, Schwermetalle und Freie Radikale absorbieren und neutralisieren.
Für die Produktion von KLINO-VITAL wird ein hochwertiger Klinoptilolith, der besonders für seine Absorptions-und Selektivititätseigenschaften, sowie seiner hohen Ionenaustauschkapazität bekannt ist, verwendet.
Einzigartige Herstellung -Aktivierung
Der Zeolith wird durch ein einzigartiges, völlig neues technologisches Verfahren unter Einsatz sehr hoher kinetischer Energie auf die Größe von wenigen Millionstel Millimeter mikronisiert.
„Erst durch diesesVerfahren wird das Mineral optimal aufbereitet und erhält seine wichtigen Eigenschaften für den menschlichen Körper.”
Durch diese Aktivierung kommt es zu einer bedeutenden Vergrößerung der Oberfläche dieser Substanzen und zu einer wesentlichen Verstärkung der Eigenschaften.Die entstehenden neuen Strukturen binden mit ihrer optimalen Größe und Form, ihren freien Ladungen und ihrer extrem großen spezifischen Oberfläche, schädliche Stoffwechselprodukte an sich.
Die Zeolithbausteine wirken nun, sobald sie in den Organismus gelangen, wie ein Filter, der Schadstoffe, Ammoniak, Laktat und Freie Radikale an sich bindet und somit neutralisieren kann.
Freie Radikale
Freie Radikale entstehen unter anderem bei Stoffwechselprozessen im Körper (falsche Ernährung), Rauchen, Stress durch Umweltgifte wie zum Beispiel die Luftverschmutzung und der Ozonbelastung oder auch durch exzessives Training (Distress-Training).
Dabei handelt es sich um Atome oder Moleküle mit einem oder mehreren ungepaarten Elektronen (elektrisch geladenen Sauerstoffmolekülen), die ein zweites Elektron suchen und sich mit ihm verbinden wollen.
Übersteigt die Bildung Freier Radikale eine gewisse Konzentration, spricht man von „oxidativem Stress“, der sich im Blut nachweisen lässt. Der Vorgang, den Freie Radikale in unserem Körper bewirken heißt
Oxidation und ist nichts anderes als der Vorgang, den wir als Rosten kennen. Die Folgen für den Körper werden nur langsam sichtbar, die Belastung ist aber immer da und auch spürbar. Das Ausmaß der täglichen Angriffe durch die Freien Radikale ist wirklich immens. Jede einzelne unserer 70 Billionen Körperzellen wird durchschnittlich zirka 10.000 Mal pro Tag von Freien Radikalen angegriffen.
Das Ergebnis ist mangelnde Vitalität und Konzentrationsfähigkeit, frühzeitiges Altern und Krankheiten.
Rund 90 Prozent aller Erkrankungen und der beschleunigte Alterungsprozess -so ist sich die Wissenschaft inzwischen sicher -gehen mit auf das Konto der Freien Radikale. Wie schnell wir "innerlich rosten" ist einerseits von der Qualität unseres Erbmaterials (körpereigene Enzyme), andererseits von der Lebensweise,insbesondere der Ernährung abhängig. 
Zeolith als Anti-Oxidant
Das für KLINO-VITAL verwendete Mineral -der aktivierte Zeolith -zählt zu den stärksten natürlichen Anti-Oxidanten.
KLINO-VITAL hat die Fähigkeit, die Freien Radikale zu neutralisieren und die körpereigenen Schadstoffe zu filtern. Durch diese außergewöhnlichen antioxidativen Eigenschaften bringt KLINO-VITAL das köpereigene Abwehrsystem und die Entgiftung in Gang, hilft so den Körper bei seinem Selbstreinigungsmaßnahmen und setzt dabei Energien frei.
Reduktion des Laktatspiegels
In einer durchgeführten randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudie konnte eine weitere außergewöhnliche Wirkung von KLINO-VITAL belegt werden: Bei jenen Testpersonen, die den
Wirkstoff verabreicht bekamen, wurde nach Einnahme von KLINO-VITAL eine Erhöhung der Leistung um durchschnittlich 13,98 Prozent (das entspricht zirka 1,6 km/h) bei 2 mmol/l Laktat gemessen.
Laktat ist das Endprodukt des anaeroben Stoffwechsels. Die Konzentration des Laktat im Blut erlaubt Rückschlüsse über die Belastungsfähigkeit und die aktuelle Leistungsfähigkeit eines Sportlers. Für optimales Training und zur Vermeidung von Übertraining, Überanstrengung und Verletzung, soll ein bestimmter Laktatwert nicht überschritten werden.
Zu Belastungsbeginn liegt die Laktatkonzentration im Blut bei ungefähr 1 mmol/l, die während großer körperlicher Anstrengung auf bis zu mehr als 20 mmol/l steigen kann. Die aerobe Schwelle liegt bei ca. 2 mmol/l und die anaerobe Schwelle beginnt ab ca. 4 mmol/. Innerhalb dieser Werte liegt der optimale Trainingsbereich. Durch die Einnahme von KLINO-VITAL ist es möglich, die Trainingsbelastung zu erhöhen, ohne die aerobe Trainingsschwelle zu überschreiten.
Mehr Energie durch weniger Schadstoffe
Durch die Einnahme von KLINO-VITAL werden Energien frei, die vorher zur Entgiftung und Regeneration gebraucht wurden, nun aber zur Erbringung von Leistung herangezogen werden können. Das Ergebnis ist eine Leistungssteigerung durch Entlastung, also auf völlig natürlichem und gesundem Weg.
Klinische Studien und sportwissenschaftliche Untersuchungen beweisen es. Die regelmäßige Einnahme von KLINO-VITAL bringt
• deutliche Verminderung Freier Radikale
• Reduktion des Laktatspiegels
• schnellere Regeneration
 
• bessere Leistungswerte
 
• mehr Ausdauer
 
• bessere Sauerstoffaufnahme in Muskeln und Gewebe
 
• Stärkung des Immunsystems
 
• Vitalität und Wohlbefinden
 
Positive Wirkung verstärkt
Um die einzigartige Wirkungsweise von KLINO-VITAL zu erzielen, werden dem aufbereiteten Zeolith noch weitere wertvolle natürliche Zusatzstoffe beigemengt.
Durch eigene Studien wurde wissenschaftlich bewiesen:
Das Vulkanmineral hat die Fähigkeit die positiven Eigenschaften aller natürlichen Wirkstoffe, die in KLINO-VITAL Produkten Verwendung finden, wesentlich zu verstärken.
Natürliche Zusatzstoffe von KLINO-VITAL
Calcium und Magnesium in reinster Form
Dolomit ist ein in unseren Breiten häufiges Gestein. Es besteht aus Magnesium und Calcium in rein natürlicher Form. Der für die Herstellung von KLINO-VITAL verwendete Dolomit weist von Natur aus das richtige Verhältnis an Magnesium und Calcium auf, daher muss er keine technischen oder chemischen Veränderungen erfahren und seine natürliche Form kann gewahrt werden.
Ein Mangel dieser Mineralien äußert sich in einer schnelleren Ermüdung, einer verringerten Reaktionsfähigkeit und in Muskelkrämpfen.
Ein ausgeglichener Magnesium-Calcium-Haushalt wird zunehmend als wichtige Voraussetzung für ein voll funktionsfähiges Gedächtnis und geistige Leistungskraft gesehen.

 
Calcium und Magnesium
• unterstützen die körperliche Fitness
• sind wichtig für den Stoffwechsel
 
• stärken das Gewebe
 
• unterstützen die Leistungsfähigkeit der Muskulatur
 
• stärken die mentalen Kräfte

Maca -das Anden Ginseng
Maca, auch Anden-Ginseng genannt, gilt als Kraftnahrung der Inkas.
Die Maca-Wurzel enthält viele wertvolle Eiweiße, alle essentiellen Aminosäuren, viel Eisen, Zink, Magnesium, Calcium, Kohlenhydrate, Phosphor, Zucker, Stärkestoffe, wichtige Mineralien und nahezu alle Vitamine.
Der Maca-Wurzel sagt man Hilfe bei Schlafstörungen sowie allgemeine Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit nach. Zudem verbessert Maca das Muskelwachstum und den Kraftaufbau.
Maca wirkt
• kraft-und energiespendend
• revitalisierend
 
• ausdauerfördernd


 Immer erreichbar: +49 (0)1523/7962678